Willkommen beim Samvana Verlag
Home Bücher Autoren Lesungen Verlag Kontakt

Lesermeinungen zu dem Roman "Die Yak-Knochen-Mala"

Ein sehr schönes Buch. Spannend zu lesen, wie sich die Charaktere entwickeln und auf welchen Wegen sich eine im Traum vernommene Prophezeiung allmählich in die Realitätsebene der handelnden Akteure hineinwebt. Bin gespannt, wie die Reise weitergeht..
Jürgen G.

Es war so spannend, dass ich es schon durchgelesen habe. Der rote Faden der Yak-Knochen-Mala war sehr bewegend und die beiden Frauenfiguren mit so unterschiedlichen aber doch sehr ähnlichen Qualen haben mich nachdenklich gemacht. Aber immer wieder fühlte ich mich angezogen von ihren Strategien, ihr Leben zu meistern. Danke . Wann kommt das nächste Buch?
Brigitta v. Schilling

Das Buch war so fesselnd, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und habe es in Einem durchgelesen. Selbst eine Woche danach, sind die beiden Protagonistinnen mir noch immer sehr präsent. Es ist so, als wäre ich dabei gewesen. Die Personen und die Orte sind so lebendig beschrieben. Alles in Allem ein lesenswertes Buch.
Sada B.

Habe das Buch gerne und zügig gelesen. Es hat mir so gut gefallen, ich bestelle gleich noch eins zum Weiterschenken. Wichtigste Botschaft schon in den ersten Seiten das Gehen mit der Tara auch in den extremsten Bedingungen! Zusätzlich beeindruckend die dahinter stehendes Recherchearbeit zu den Nonnen, Tibet, Nepal etc.
Georg N.

Mit Genuß habe ich Deinen Roman gelesen!!!!!
Ich habe mich an so viele Eindrücke erinnern dürfen, die ich in Nepal gehabt hatte. - Während des Lesens vermittelt die Geschichte interessierte Spannung, die zum Weiterlesen animiert - und - und das ist sehr schön: angenehme, gute Gefühle von Zuversicht! - Eine spannende Beruhigungsliteratur - das ist ein schönes Leseerlebnis.
Was mir auch noch gut getan hat: du hast Irritationen die ich im Bairo Ling Kloster hatte aufgegriffen, so haben sie einen Ort bekommen und bleiben nicht als "Stachel" zurück. (Z.B. der Thron für den Lama, uva.)
Die Wiederholung des Mantras hat sicher zur Zuversichts-Stiftung beigetragen!
- Danke, daß Du den Roman geschrieben hast!!!!!!!!
Anita Sch. aus Innsbruck
Impressum            AGB